Wieder kein Sieg für Schwadorfer Erste

FC Schwadorf – Fortuna Liblar 1:1 (0:1)

Leider gab es wieder keinen Dreier für die Schwadorfer Hechte. Erneut war es eine Unachtsamkeit in der Schwadorfer Hintermannschaft die den Gast in Führung brachte. Schwadorf erhöhte nun den Druck, konnte sich aber keine klaren Tormöglichkeiten erspielen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Schwadorf blieb am Drücker aber die Chancen blieben aus. Ein sehenswerter Freistoßtreffer von Bruno Pennings brachte den Ausgleich.
Trainer Hauke Wiegand sprach nach dem Spiel von einer gerechten Punkteteilung weil Liblar gut eingestellt war und über das gesamte Spiel dagegen halten konnte. Jetzt erwartet er von seiner Mannschaft eine Leistungssteigerung damit im Spitzenspiel nächsten Sonntag in Ahrem nach 2 sieglosen Spielen wieder ein Dreier eingefahren wird.