D1: 2:2 bei Hilal Maroc Bergheim!

Im letzten Meisterschaftsspiel trennten sich unsere D1 und Hilal Maroc Bergheim leistungsgerecht mit 2:2.

Unsere Jungs begannen die Partie wie alle Begegnungen in den letzten Wochen: verschlafen und planlos. Hilal dagegen kombinierte gut, war zunächst immer einen Schritt schneller – auch gedanklich -, so dass es nach ca. 20 Minuten 2:0 für den Gastgeber stand. Lediglich Niklas Kuth hatte in der ersten Halbzeit Normalform und hielt unsere D1 mit einigen Paraden im Rennen.

Im zweiten Abschnitt zeigte der FCS sein anderes Gesicht: Nun waren unsere Jungs plötzlich wach, nahmen die Zweikämpfe an und fanden letztendlich zu ihrem Spiel. So war es dann Timo Erken, der nach einem Eckball mit einem sehenswerten Kopfball den 1:2 Anschlusstreffer markierte. Jetzt schwamm Hilal und kurz darauf war es Luca Giesen, der nach tollem Pass von Timo Erken zum 2:2 traf. Mit etwas mehr Glück hätte Luca Giesen sogar kurz vor Schluss noch den Siegtreffer erzielen können. Alles in allem war es jedoch ein gerechtes Ergebnis.

Gratulation noch an GW Brauweiler – die spielstarke junge Mannschaft holte sich am Wochenende mit einem 1:0 Sieg bei Viktoria Gruhlwerk den Staffelsieg .

Unsere D1 schließt die diesjährige Saison in der Leistungsstaffel mit einem guten 4. Platz ab – mit etwas mehr Konstanz wäre sogar mehr möglich gewesen – trotzdem ein schöner Erfolg. Gratulation an das gesamte Team!

Am kommenden Donnerstag (Fronleichnam) spielt unsere D1 ein D-11er Turnier bei Viktoria Gruhlwerk. Das erste Spiel beginnt um 15.30 Uhr.