D1: 4:2 Sieg gegen Tabellenführer Frechen 20!

Einen hochverdienten 4:2 Sieg landete unsere D1 im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer Frechen 20.

Nach dem schwachen Auftritt von letzter Woche gegen RW Ahrem hatte sich unsere D1 wohl einiges vorgenommen. Hochmotiviert, aufmerksam, bissig und auch kaltschnäuzig präsentierten sich unsere Jungs über die gesamte Partie hinweg. Frechen wurde von Beginn an konsequent unter Druck gesetzt, kein Ball wurde verloren gegeben, kein Zweikampf wurde gescheut. So war es dann Luca Giesen, der nach schönem Pass von Philipp Heuser nach 10 Minuten das 1:0 schoss. Frechen war geschockt. Unsere Jungs dagegen blieben ihrer Linie treu. Der an diesem Tag kaum zu stoppende Marius Recht legte mit seinem Treffer zum 2:0 nach. Noch vor der Pause erhöhte wiederum Marius Recht – nach Traumpass von Philipp Heuser – mit einem satten Linksschuss auf 3:0.

Erwartungsgemäß wurde Frechen 20 nach der Pause stärker und drängte auf den Anschlusstreffer. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr gelang den Frechenern dann auch das 1:3. Wer aber glaubte, der FCS würde jetzt einbrechen, wurde an diesem Tag getäuscht. Mit gleichem Engagement wie in der ersten Halbzeit wurde weiter Fußball gespielt und so war es erneut Marius Recht, der nach einer tollen Flanke von Sebastian Nieß zum 4:1 einköpfte. Nun merkte auch Frechen so langsam, dass am heutigen Tag in Schwadorf nichts zu holen war. Beide Mannschaften schenkten sich weiterhin nichts, aber lediglich in der Schlussminute gelang Frechen noch der 2:4 Anschlusstreffer.

Nach dem Schlusspfiff kannte die Freude unserer D1 keine Grenzen. Mit dem Sieg gegen den Tabellenführer wird das Meisterschaftsrennen in der Staffel wieder neu offen gestaltet.

Ein riesen Kompliment an alle Jungs zu dieser tollen Leistung – man sieht, wenn sie wollen, geht es doch!

Am kommenden Wochenende hat unsere D1 spielfrei!

D1: Peinliches 1:1 gegen RW Ahrem 2!

Gegen die nachgemeldete Mannschaft von RW Ahrem 2 (Jahrgang 2002 und 2003) schaffte unsere 2000er D-Jugend lediglich ein 1:1. Kein ordentlicher Spielaufbau, schlechte Zuordnung und ein rabenschwarzer Tag unserer Offensivabteilung führten zu diesem peinlichen Ergebnis. Ahrem, körperlich unterlegen kompensierte dies mit Einsatzwillen und teilweise guten Kombinationen. Kevin Gartner schoss unsere D1 zwar mit 1:0 in Front, das war es aber dann auch schon in der 1. Halbzeit. Wer glaubte, unsere Jungs hätten sich für die 2. Halbzeit etwas vorgenommen, wurde enttäuscht. Gute Einschussmöglichkleiten wurden überhastet oder unkonzentriert vergeben. Der sehr gute Ahremer Torwart und auch das Glück des Tüchtigen halfen Ahrem, das nicht unverdiente Remis über die Zeit zu retten. Kompliment an den Gast aus Ahrem!

Am kommenden Samstag ist um 16.00 Uhr Frechen 20 zu Gast am Schwadorfer Flechtenweg. Um gegen die starken Frechener zu bestehen, muss sich die Einstellung unserer Jungs definitiv ändern – warten wir´s ab!

D1: 4:2 Sieg in Berrendorf!

Einen hart umkämpften aber hochverdienten Sieg feierte unsere D1 im Nachholspiel bei RW Berrendorf. Im Berrendorfer „Hexenkessel“ begannen unsere Jungs vielversprechend, trotz ungewohntem Naturrasen. Nach einer tollen Kombination erzielte Marius Recht das 1:0, kurze Zeit später sogar das 2:0. Luca Giesen erhöhte mitte der ersten Halbzeit auf 3:0. Wer aber dachte, das Spiel sei gelaufen, sah sich getäuscht. Wie im Hinspiel legte Berrendorf nun alles in die Waagschale, was sie hatten – Kampfgeist. Mit oftmals überhartem Einsatz kamen sie ins Spiel zurück und schossen noch vor der Pause den 1:3 Anschlusstreffer.

Nach der Pause machte Berrendorf dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten: Kaum spielerische Mittel, aber harter Einsatz. So fiel dann kurze Zeit später das 2:3. Jetzt hatten unsere Jungs verstanden, wie das Spiel an diesem nur Tag zu gewinnen war: über den Kampf die spielerische Überlegenheit ausnutzen. Es wurde gefightet, gegrätscht und darüberhinaus gelangen den Jungs auch noch schöne Kombinationen. Berrendorf war geschockt, ließ sich nun vom FCS den Schneid abkaufen und hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Luca Giesen gelang abschließend der hochverdiente 4:2 Siegtreffer.

Ein Kompliment an alle Jungs unserer D1, die eine tolle kämpferische Leistung abgeliefert und verdient drei Punkte mit nach Hause gebracht haben.

Am kommenden Samstag, den 13.04. ist nun RW Ahrem 2 zu Gast am Schwadorfer Flechtenweg. Anstoß ist um 16.00 Uhr.

D1: 4:2 Sieg gegen Gruhlwerk!

In einem ersten D-11er Testspiel nach der Hallenssaison bezwang unsere D1 Gruhlwerk 2 verdient mit 4:2. Zunächst taten sich unsere Jungs mit dem großen Feld wieder etwas schwer, nutzten nicht gesamte Breite des Feldes. Nach etwa 15 Minuten funktionierte es dann besser und so schossen Janis Schönenberg und Marius Recht eine beruhigende 2:0 Führung heraus. Gruhlwerk blieb aber gefährlich und verkürzte noch vor der Pause auf 1:2. Nach dem Wechsel blieb unsere D1 weiter dominant und erhöhte durch Treffer von Kevin Gartner und Leon Braun auf 4:1. Gruhlwerk gelang noch der Anschlusstreffer zum Endstand von 4:2.

Fazit: Guter Test nach der Wintersaison in einem absolut fairen Spiel – jetzt geht es in die Osterferien – danach kann dann endlich die Rückrunde beginnen!

 

D1: Sieger beim Hallenturnier der TuS Germania Hersel!

Beim gestrigen Hallenturnier der TuS Germania Hersel in Bornheim erreichte unsere D1 einen verdienten 1. Platz. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Schwadorf – Sportfreunde Troisdorf  1:1

(Torschütze: Luca Giesen). Gegen den späteren Turnierdritten reichte es nur zu einem Unentschieden. Luca Giesen glich die Führung von Troisorf aus. Mehrere gute Chancen zum Sieg ließ unsere D1 hierbei ungenutzt.

TuS Germania Hersel – FC Schwadorf  2:1

(Torschütze: Marius Recht). Unnötige Niederlage. Keine gute Raumaufteilung, schwere Beine und wiederum schlechte Torausbeute.

FC Schwadorf – Salia Sechtem  7:0

(Torschützen: Luca Giesen 4x, Anthonis Venghaus, Kevin Gartner, Philipp Heuser). Unglaubliches Spiel gegen Sechtem, für die es auch um den Gruppensieg ging. Unsere Jungs spielten wie im Rausch mit tollen Kombinationen und schossen Tor um Tor.  Aufgrund des besseren Torverhältnisses schaffte unsere D1 noch den Einzug ins Finale.

Endspiel:

FC Schwadorf – DJK BW Friesdorf  3:2

(Torschützen: Philipp Heuser, Kevin Gartner, Luca Giesen). Ein spannendes und packendes Finale gegen die Bonner Sonderstaffel-Mannschaft. Friesdorf ging mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs ließen sich jedoch nicht beeindrucken und erzielten durch Philipp Heuser den Ausgleich. Kevin Gartner brachte die D1 auf die Siegesstraße, Luca Giesen erhöhte mit einem feinen Heber auf 3:1. Friesdorf steckte nicht auf und verkürzte in der Schlussminute auf 2:3. Aber mehr passierte nicht mehr – Turniersieg!

Gratulation an die gesamte Mannschaft – ein toller Erfolg!

D1: 5. Platz beim ersten Hallenturnier der Wintersaison!

Bei ihrem ersten Hallenturnier der Wintersaison in Erftstadt-Liblar (Ausrichter: SSV Köttingen) erreichte unsere D1 mit ihrem „letzten Aufgebot“ einen beachtlichen 5. Platz. Ohne etatmäßigen Torwart und ohne einige Leistungsträger schlugen sich unsere Jungs in einer starken Gruppe jedoch bravorös. Am Ende fehlte ein Tor zum Erreichen der Platzierungsspiele. Hier die Ergebnisse:

GW Brauweiler – FC Schwadorf  2:1 (Tor: Anthonis Venghaus)

FC Schwadorf – ETSC  1:1 (Tor: Nick Bösche)

FC Schwadorf – SW Friesheim  2:0 (Tore: Nick Bösche, Anthonis Venghaus)

TuS Strempt – FC Schwadorf  0:1 (Tor: Timo Erken)

Die Mannschaft: Timo Erken, Philipp Heuser, Anthonis Venghaus, Baran Kahraman, Burak Sahin, Daniel Müller, Kevin Gartner und Nick Bösche.

Nun geht es  – nach dem letzten Training morgen – in die wohlverdiente Winterpause. Der Trainingsbetrieb wird am Montag, den 07.01.2013 in der Dreifachhalle der Gesamtschule wieder aufgenommen.

Platzsperre bleibt bestehen!

Nach Auskunft der Stadt Brühl bleibt unser Sportplatz bis zum 09.01.2013 für den Trainings- und Spielbetrieb gesperrt. In dieser Zeit werden von dort zusätzlich Ausbesserungsarbeiten an den bekannten „Problemstellen“ durchgeführt.

Ich bitte um Beachtung!

Platz erneut gesperrt!

Nach der heute durchgeführten Kontrolle hat die Stadt Brühl unseren Platz erneut gesperrt. Morgen findet eine abschließende Begehung statt, die für den Spielbetrieb am Wochenende entscheidend ist. Die Prognosen sagen jedoch nichts Gutes voraus – warten wir es ab!

D1: 5:1 Sieg gegen SSV Berzdorf!

In ihrem letzten Spiel vor der Wintersaison besiegte unsere D1 gestern den SSV Berzdorf mit 5:1.  Zunächst tat man sich mit der D-11er Formation wieder etwas schwer, die Raumaufteilung stimmte nicht und auch im Spielaufbau unterliefen ungewohnte Fehler. Nach gut 10 Minuten dann bekamen unsere Jungs die Partie besser in den Griff. Luca Giesen verwandelte einen an ihm verursachten Strafstoß zur 1:0 Führung, Kevin Gartner traf kurze Zeit später zum 2:0. Noch vor der Pause erhöhte wiederum Luca Giesen mit einem Doppelschlag auf 4:0, ehe Berzdorf noch auf 1:4 verkürzte.

Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen, auch Berzdorf kam zu einigen Chancen, die der wieder gut aufgelegte Niklas Kuth jedoch vereitelte . So war es Marius Recht, der mit seinem Treffer zum 5:1 den Endstand markierte.

Fazit: ein jederzeit faires Freundschaftsspiel mit einem verdienten Sieg, vielleicht um ein bis zwei Tore zu hoch.

Ab kommender Woche beginnt nun die Wintersaison mit Hallen-Training. Am 15.12. nimmt unsere D1 gemeinsam mit der D2 am Hallenturnier des SSV Köttingen in Erftstadt-Liblar teil. Danach geht es in die wohlverdienten Winterferien.