D-Jugend: STK sichern sich 3 wichtige Punkte.

Im letzten Heimspiel der Hinrunde sicherten sich die Jungs um Trainer Guido 3 wichtige Punkte um weiterhin Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Gegen den Horremer SV der am 02.11. im Pokal noch eindrucksvoll mit 8:2 vom Platz „gefegt“ wurde, tat man sich heute stellenweise schwer. Trotz  einer frühen Führung (2. Min) durch Frederik konnte Horrem bereits in Minute 7 ausgleichen. Ein Abstimmungsproblem zwischen Leon und Fabio wurde eiskalt genutzt. Der 2:1 Pausenstand durch Marvin, hätte bei einer besseren Chancenverwertung aber auch höher ausfallen können.

Gestärkt und mit dem Willen das Spiel zu gewinnen ging es nach der Pause auch stets Richtung Tor des Horremer SV. Jedoch blieb als Ausbeute nur der 3:1 Treffer durch Michael in der 39. Minute. Horrem, die immer wieder gefährlich über links kamen, durften nach wie vor nicht unterschätzt werden. Der Endstand zum 3:2 fiel in der 58. Min und die Schwadorfer Teufelskicker brachten die letzten Minuten dann geschickt über die Zeit.

Fazit: Eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung, 3 wichtige Punkte zu Hause behalten und den Aufwärtstrend beibehalten.

D-Jugend: Bittere Niederlage der Teufelskicker gegen Erp

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den VfL Erp mussten die Schwadorfer Teufelskicker eine bittere, ja auch vermeidbare Niederlage hinnehmen.

In dem sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielenden Spiel hatte man den Gegner fast über den gesamten Zeitraum im Griff, jedoch gelang es nicht den entscheidenden Treffer zu setzen. Dazu kann noch, dass das Aluminium gleich 5mal im Weg war.

Die Jungs aus Erp, die immer mal wieder gefährlich Richtung Schwadorfer Tor kamen waren zu keinem Zeitpunkt zu unterschätzen. So auch in der 55. min als nach einem Stellungsfehler und dem daraus resultierendem Freistoß sich die größte Chance für Erp entwickelte. Den ersten Ball noch abgewehrt, kam der Ball nochmals auf links und im Nachschuss zappelte der Ball dann im Netz.

Leider reichte die verbleibende Zeit (trotz Bayern München Bonus – 5 min on Top – woher der Schiedsrichter die auch immer nahm) den Schwadorfer Teufelskicker nicht mehr zum Ausgleich.

Diese Niederlage tut weh, zumal sie bei einer besseren Teamleistung vermeidbar war. Aber so ist Fußball! Jetzt gilt es das Spiel so schnell wie möglich ab zu haken und sich gezielt auf Lövenich/Widdersdorf vorzubereiten.

F-Jugend startet in die Hallenkreismeisterschaft

Am Samstag startet unsere F-Jugend in die diesjährige Hallenkreismeisterschaft.Beginn der 1. Runde für die Jungs, mit den Gruppengegnern Erp1, Stommeln 1 und FC Hürth 2 ist um ca. 12 Uhr in der Sporthalle Bedburg (Goethestr.).  

Über eine Unterstützung am Spielfeldrand würden sich die Spieler und das Trainerteam freuen. Mehr Infos können auch direkt über Trainer Willi Orth nachgefragt werden.  

Erstellt für den Jugendleiter durch den Admin

Rückblick 1. Brühler Fußball Tag

Rückblick auf den 1. Brühler Fußballtag  Hallo F.C. Schwadorf,ich möchte mich auf diesem Weg bei den vielen Besuchern beim 1. Brühler Fußballtag bedanken. Ihr habt mit Eurem Besuch geholfen, dass unser Infostand über denganzen Tag gesehen der am besten besuchte Infostand war. !!!!Immer wieder bildeten sich Gruppen vor unserem Stand die sich die neuen und alten Fotos anschauten, und Informationen über den Verein einholten.Toll waren vor allen Dingen die vielen Gespräche, Plausche die vor unserem Pavillon stattfanden. Das gab es an diesem Tag wirklich nur beim F.C. Schwadorf!Man kann durchaus sagen…… bei uns war Leben an der Bude!!!!!Ich denke der Verein konnte mit seinem Auftritt sein positives Image in der Öffentlichkeit stärken. In Zukunft werden sicherlich einige Aufgaben auf uns zukommen die wir dann hoffentlich auch gemeinsam angehen werden.(Zusammenarbeit mit Brühler Vereinen im Senioren/Jugendbereich z.B. E-Jugend Bereich), (Unterstützung der eigenen Jugendmannschaften, z. B. die D-Jugend inSchwadorf), ………. verschiedene Modernisierungsmaßnahmen auf der Sportanlage undvieles mehr ……….. Habt ihr Ideen oder andere Anregungen oder Vorschläge dann sprecht den Vorstand an!Wir freuen uns auf Eure Mitarbeit! Vielen Dank an alle Helfer und Besucher 

Gruß Georg Kowalewski 2. Vorsitzender

Rückblick 1. Brühler Fußball Tag

Rückblick 1. Brühler Fußball Tag

1. Brühler Fußballtag am 13. Oktober 2007

1. Brühler Fußballtag auf dem Franziskanerhof am 13. Oktober 2007Die Firma DS-Marketing veranstaltet am Samstag, den 13. Oktober, ab 11.00 Uhr den 1. Brühler Fußballtag auf dem Franziskanerhof am Rathaus mit abschließendem „public viewing“, d.h. das Länderspiel Irland- Deutschland wird auf einer Großleinwand zu sehen sein. Mit dabei ist auch Radio Erft. Alle teilnehmenden Vereine werden interviewt und haben gleichzeitig die Möglichkeit sich zu präsentieren. Hierbei soll besonderes Augenmerk auf den Jugendbereich gelegt werden. Auf dem Franziskanerhof werden daher einige Attraktionen und Spielefür die Kinder angeboten. Wir, der FC Schwadorf werden auch dort vertreten sein, um uns zu präsentieren. Vor Ort werden unser 2. Vorsitzende, Georg Kowalewski sowie der Co- Trainer der 1. Mannschaft, Tim Debbrecht und Aushängespieler sowie Trainer der D-Jugend Michael Kramer Rede und Antwort stehen. 

Hier der Pressebericht des Brühler Schlossbote vom 10.Oktober 2007 

Großleinwand am Rathaus – zum Nulltarif Ganz Brühl im Zeichen derFussball-EM: FC-VIP-Karten zu gewinnen – ZDF-Torwand und Riesenkicker 

Brühl. Wenn die deutsche Nationalmannschaft am kommenden Samstag gegen Irland um die Fahrkarten zur Fußball-EM kämpft, dann werden die Brühler erstmals auf dem Franziskanerhof gleich neben dem Rathaus beim Public Viewing auf einer Riesenleinwand mitfiebern und mitjubeln.Mehr noch: Für einen Tag verwandelt sich der Franziskanerhof in eine Fußball-Arena. Beim „1. Brühler Fußballtag“ von 11 bis 23 Uhr wird viel Unterhaltung rund um das runde Leder angeboten – und das alles zum Nulltarif. Das Ganze ist ein Testlauf für die EM 2008 – dann will der Veranstalter D.S. EVENT in mehreren Städten des Rhein-Erft-Kreises Public Viewing anbieten. Eine 24 qm Grossleinwand wird am Samstag, 13. Oktober auf dem Franziskanerhof installiert, um den Brühlern und Gästen aus dem Umland die Möglichkeit zu geben, die Fortsetzung des Sommermärchens der WM 2006 zu erleben. Veranstalter Albert Damaschke: „Wir setzen einen sogenannten BiggAirCube ein, eine aufblasbare Großleinwand mit phantastischer Bildqualität.“ Dank der Unterstützung durch die Gaffel Brauerei und dem Brühler Getränkehandel Kau sowie durch die Kreissparkasse Köln ist der Eintritt zu Brühls bisher größtem Fußballspektakel (nach dem DFB-Pokalspiel von Blau-Weiß Brühl gegen Kaiserslautern) frei.Bereits ab 11 Uhr präsentieren sich auf dem Platz im Herzen der Stadt fast alle BrühlerFußballvereine mit ihren Jugend- und Senioren-Mannschaften. Mit dabei sind u.a. der FCSchwadorf, der SC Renault Brühl, die SpVg. Badorf-Pingsdorf, die Spielvereinigung Vochem und die Fußball-Damen vom FSV Brühl. Drumherum gibt es eine Menge Fußball-Attraktionen: Die Kreissparkasse präsentiert eine Schußgeschwindigkeits-Messanlage (hier gibt es tolle Fußballpreise vom 1. FC Köln zu gewinnen) und beim Human Table-Soccer werden speziell die Jugendlichen ihren Spaß haben. 

Und beim ZDF-Torwandschießen werden die Balltechniker die besten Karten haben: dertreffsicherste Schütze erhält zwei VIP-Karten für ein Meisterschaftsspiel des 1. FC Köln imRheinEnergieStadion mit Top-Bewirtung im VIP-Bereich.Auch auf der Bühne neben der Großleinwand wird das Thema Fußball über den ganzen Tag dominierend sein. Talkrunden mit den Vorständen und Trainern der Brühler Fußballvereine stehen ebenso auf dem Programm wie eine Diskussion mit Bürgermeister Michael Kreuzberg. Die Moderation des 1. Brühler Fußballtages übernimmt Sportexperte Josef Sowisdrat von Radio Erft.Übrigens: Auch das Spiel Deutschalnd gegen Tschechische Republik am 17. Oktober wird auf dem Franziskanerhof live auf der Großbild-Leinwand zu sehen sein. Die Übertragung beginnt um 20.45 Uhr, das Vorprogramm bereits ab 17 Uhr.Quelle: Brühler Schlossbote, Ausgabe vom 10.Oktober 2007

Hallo Fußballwelt!

Willkommen im FC Schwadorf Newsportal. 

Wir möchten dieses Portal daür nutzen um Euch die neuesten Informationen aus erster Hand zu präsentieren. Somit sind der Vorstand und die jeweiligen Trainer aufgefordert wichtige Infos hier einzustellen.

 So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!